Cross Challenges und Cross Runs in und um Berlin 2017

| Alternativen zur ebenen Strecke |

Cross Challenges und Cross Runs machen nicht nur Spaß, sondern sind auch hervorragende Ergänzungen zum Langstrecken-Training

Kennt ihr das beim Joggen? Immer schön in der Ebene laufen, der Puls hat sich locker auf So-könnte-ich-ewig-weiterlaufen eingependelt. Aber sobald ein Treppchen oder ein Hügel den Weg kreuzt, explodiert die Pulsuhr vor Anstrengung, von der eigenen Pumpe ganz zu schweigen. Wer für einen Wettkampf oder Volkslauf und eine bestimmte Zielzeit trainiert, verhindert oft zu viel An- und Abstieg auf der Strecke. Klar, denn das bedeutet Extra-Anstrengung, und das versaut die Zeit. Oder?

Die Monotonie der Ebene sollte ruhig mal verlassen werden. Wie wäre es mit einer Cross Challenge oder einem Cross Lauf? Als Aufwärmübung hier kurz die Begriffe erklärt:

Ein Cross Lauf ist das, was die Altvorderen vielleicht noch als Querfeldein- oder Geländelauf kennen, eine Laufstrecke, die kleine, natürliche Hindernisse bietet und oft auch viele Auf und Abs, also Höhenunterschiede hat. Der Untergrund besteht meist aus Gras und kleinen Wegen. Klassische Cross Läufe finden in Wäldern und auf Wiesen statt.

Eine Cross Challenge ist eine Art Extrem Cross Lauf: Hier warten zusätzlich große Hindernisse wie Kletterwände, Balance-Hindernisse, Wasser- und Tauchbecken, Kriechparcours, Schlammbecken auf die LäuferInnen. In den letzen Jahren erfreut dieses Format zunehmender Beliebtheit und hat Event-Charakter, also meistens gibt es neben der Strecke auch noch eine Bühne, Musik, Rahmenprogramm.

Tough Mudder 2017
Klarer Fall von Cross Callenge: Der Tougfh Mudder 2017, 9.u.10.9.2017, Lausitzring in Brandenburg (c) FTP Edelman / Tough Mudder

Positiver Effekt fürs Langstreckentraining

Beide Varianten machen das Training abwechslungsreicher, schulen das Koordinationsvermögen und wenn große Hindernisse zu überwinden sind, bleibt das Ganzkörper Workout nicht aus. Daher haben Cross Lauf und Cross Challenge einen positiven Effekt fürs Langstreckentraining, indem sie dafür sorgen, dass der Körper verschiedene Trainingsreize und Belastungsspitzen erfährt. Das führt letztlich zu einem mit dem Intervalltraining vergleichbarer Effekt: Durch kurze, intensive Belastungen wird man im Ergebnis auf der Langstrecke schneller. Und ein Intervall sollte ja in den meisten Lauf-Trainigsplänen, zB bei Runners World, zu finden sein.

Als ein gutes Vorbereitungstraining kann man eine Ganzkörperbelastung in das Lauftraining einbauen, zum Beispiel Burpees. Alle 500 Meter 8 oder 10 Burpees und du weißt, was du getan hast.
Wenn man sich dann noch eine Trainingsstrecke mit vielen Auf und Abs oder am besten Treppen sucht, hat man das volle Belastungsprogramm. In Berlin böte sich zum Beispiel der Kreuzberg, der Müggelberg (Treptow-Köpenick) oder der Teufelsberg in Grunewald an. Viele Veranstalter von Cross-Challenges bieten jedoch auch regelmäßiges Vorbereitungstraining an.

Dann steht der Cross Challenge oder dem Cross Lauf nichts mehr im Wege! Hier ein paar kommende Events in Berlin und Umgebung:

Crossdays 2017

// Cross Challenge und Cross Lauf //

Bild Cross Days 2017
Da muss man durch! Auf zu den Cross Days 2017 (c) SCC EVENTS/Camera4

Bei den Crossdays könnt ihr verschiedene Herausforderungen und Distanzen wählen: Cross Challenge sowie Cross Country (Crosslauf) oder Sielmann Youth Challenge. Bei der Cross Challenge bieten die Veranstalter alles auf, was an Hindernissen zur Verfügung steht. Klettern, Rutschen, Kriechen und natürlich – dieser Extrem-Hindernislauf verlangt einem alles ab, vor allem wasserfest sollte man für die Schlammschlacht sein. Je nach Fitnesslevel und  Geschmack könnt ihr nochmal wählen:

  • Black Callenge: „ca. 19 km, ür alle Ausdauerverrückten, Abenteurer, die ganz Harten & Genießer.“
  • Pink Challenge: „ca. 10 km, für alle Eiligen, Sprinterpersönlichkeiten, harte Mädels und echte Jungs.“
  • Sprint Challenge: ca. 5 km: Für alle Einsteiger, Teams, Drecktester & Neugierigen.
Cross Days 2017
Rein und raus aus’m Bällebad – bei den Cross Days 2017 (c) SCC EVENTS/Camera4

Es gibt tolle Gewinne, gastronomische Verpflegung und Entertainment wie Live-Musik, eine Zuschauer Arena, Lagerfeuer. Für Kindersbespaßung ist ebenfalls gesorgt, inklusive einem „Bambini Challenge“.

Sahnehäubchen: Ein kostenloses Vorbereitungstraining bekommt ihr am 9.8.2017 von 18:30 bis 20 Uhr im Volkspark Friedrichshain!

Infos: 28. und 29.10.2017, Sielmann Naturlandschaft Döberitzer Heide, quasi direkt an der westlichen Stadtgrenze Berlins, bequem per BVG oder mit dem Busshuttle ab Olympiastadion zu erreichen. weitere Infos und Anmeldung: www.crossdays.de

 

Tough Mudder Berlin Brandenburg

// Cross-Challenge //

Tough Mudder 2017
Rein ins kühle Nass – beim Tough Mudder 2017. (c) FTP Edelman / Tough Mudder

Beim Tough Mudder ist ein 16-18 Kilometer langer Hindernislauf zu bewältigen, der nicht nur Ausdauer, körperliche und mentale Stärke fordert, sondern auch Teamfähigkeit. Bei Tough Mudder gibt es keinen Gewinner, kein Siegertreppchen und keine Zeitmessung – es geht nicht darum, wie schnell Du den Kurs bewältigen kannst, sondern vielmehr darum, gemeinsam mit anderen den Parcour mit wirklich krassen Hindernissen zu bewältigen. Man kann sich als Team anmelden oder auch als Einzelperson an den Start gehen – während der Challenge bilden sich dann automatisch Teams. Die braucht man für viele der über 20 Hindernisse auch. Eine kleine Auswahl:

Bild tough mudder 2017
Schlammfeste Kleidung bevorzugt: Beim Tough Mudder 2017 (c) FTP Edelman / Tough Mudder
  • Electroshock Therapy: Ein Tough Mudder Klassiker, bei dem man kurz vor der Ziellinie Elektrostöße überstehen muss.
  • Arctic Enema: Dabei heißt es kopfüber in eine dunkle Röhre und rein ins Eisbad.
  • Everest 2.0: Eine fünf Meter hohe Quarterpipe mit einer Abrundung an der Spitze, die das Erreichen des Gipfels erschwert.
  • The Block Ness Monster: Ein 18 Meter langes rutschiges Hindernis mit rotierenden Barrieren. Nur mit Hilfe der Teamkollegen kann das Hindernis bezwungen werden.
  • Pyramid Scheme: Ist nur im Team zu meistern. Man muss eine Pyramide bilden, um über die Schultern der Mit-Mudder bis zur Spitze klettern zu können und um anschließende seine Kollegen nach oben zuziehen.

Auch beim Toughmudder wird ein Vorbereitungstraining angeboten. Für die Finisher gibt es tolle Goodies wie Finisher-Stirnband, Tough-Mudder-Shirt, Actionsfotos und wer’s mag: ein eiskaltes Bier.

Infos: 9. und 10. September 2017, Lausitzring, Lausitzallee 1, Schipkau , 01998 Deutschland. www.toughmudder.de

Video Tough Mudder:

 

Muddy Angel Run

// Cross Challenge für einen guten Zweck: Brustkrebs-Awareness! //

Muddy Angel 2017
Don’t mess with the muddy angel! (c) XLETIX GmbH

Ob Laufen, Joggen oder Gehen – beim Muddy Angel Run, Europas größter Hindernislauf NUR für Frauen, können sich Mädchen und Frauen aller Fitnesslevel sportlich betätigen und dabei jede Menge Spaß haben.

5 km Laufstrecke, 12 witzige Hindernisse und viel Schlamm warten auf die Teilnehmerinnen. Es gibt keine Zeitnahme und jede Läuferin bewältigt den Parcours in ihrem eigenen Tempo. Die meisten Läuferinnen gehen mit einem Team aus Freundinnen, Kolleginnen, ihrer Schwester oder Mutter an den Start, denn gemeinsam macht es einfach mehr Spaß.

Muddy Angels
Ab geht’s! (c) XLETIX GmbH

Beim Muddy Angel Run stehen Bewegung und gute Laune im Vordergrund. Gleichzeitig sind die Events aber eine tolle Möglichkeit, um in einem lockeren Rahmen auf das Thema Brustkrebs aufmerksam zu machen. Ziel ist es, Brustkrebs nicht als Tabuthema zu betrachten, sondern sich über Vorsorgemöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen auszutauschen. Wenn sie rechtzeitig erkannt wird, verläuft die Krankheit in neun von zehn Fällen positiv!

Seit dem ersten Muddy Angel Run konnten bereits über 80.000 Euro gespendet werden

Muddy Angel Run Berlin
Spaß und Awareness für’s Thema Brustkrebs beim Muddy Angel Run (c) XLETIX GmbH

Der Muddy Angel Run bietet damit auf fröhliche Art und Weise die Möglichkeit, durch Sport vorzusorgen und Betroffenen Kraft zu geben. Sportlich aktive Frauen haben ein 25% geringeres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Die meisten Teilnehmerinnen laufen allerdings nicht nur für sich selbst, sondern um eine Freundin oder Bekannte, die gegen Brustkrebs kämpft oder gekämpft hat, moralisch zu unterstützen und um ein Zeichen zu setzen.

Spenden, die von Teilnehmerinnen bei der Anmeldung zur Veranstaltung gesammelt werden, fließen zu 100% an Partnerorganisationen, die sich gegen Brustkrebs engagieren. Seit dem ersten Muddy Angel Run konnten so insgesamt bereits über 80.000 Euro gespendet werden.

Muddy Angel Run 2017
Geschafft! Muddy Angel Run 2017 (c) XLETIX GmbH

Darüber hinaus spendet der Veranstalter seit März 2017 einen Euro von jedem verkauften Ticket und stellt Partnerorganisationen Flächen auf seinen Events für Aufklärungsmaßnahmen zur Verfügung. Für Teilnehmerinnen, die von Brustkrebs betroffen sind oder diesen überwunden haben, stellt der Veranstalter außerdem pro Event einen von 50 kostenlosen Startplätzen zur Verfügung.

Unterstützt werden die Veranstaltungen unter anderem durch Krombacher und Nature Valley, die alle Teilnehmerinnen im Ziel versorgen. Das Mindestteilnahmealter ist 12 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen und von 16 bis 18 Jahren benötigen die Läuferinnen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Infos: Der Muddy Angel Run BERLIN findet am 9. September 2017 auf der Trabrennbahn Karlshorst statt. www.muddyangelrun.com

2 Kommentare zu „Cross Challenges und Cross Runs in und um Berlin 2017

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: